Image

Studie

Bitkom: Mit zehn Jahren haben die meisten Kinder ein eigenes Smartphone

Artikel | Veröffentlicht am 03.06.2019
Smartphones und Tablets gehören für viele Kinder und Jugendliche zum Alltag. Die neuesten Zahlen des Digitalverbandes Bitkom zeigen außerdem, dass der Einstieg in die Nutzung in Deutschland immer früher erfolgt.

TechnikRadar 2019: Wie Europa den digitalen Wandel bewertet

Artikel | Veröffentlicht am 29.05.2019
Im europäischen Vergleich sind die Deutschen weniger optimistisch, wenn es um die Bewertung der Chancen durch die Digitalisierung geht. Das zeigt das TechnikRadar 2019, das acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Körber-Stiftung gestern in Berlin vorstellten.

UN-Ziele für Nachhaltigkeit: Mobilfunk als treibende Kraft für ein besseres Leben

Artikel | Veröffentlicht am 05.07.2019
Der Mobilfunk hat unser Leben in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Doch was viele nicht wissen: Er ist auch eine treibende Kraft, um die Ziele der Vereinten Nationen (UN) für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Das zeigt der Mobile Industry Impact Report des Weltverbandes GSMA.

Mobile Gender Gap: Frauen sind bei der Mobilfunknutzung benachteiligt

Artikel | Veröffentlicht am 24.05.2019
Durch den Mobilfunk können immer mehr Menschen aus ärmeren Ländern am digitalen Leben teilnehmen. Seit 2014 sind weltweit 700 Millionen neue Nutzer hinzugekommen, zeigen die Zahlen des internationalen Branchenverbandes GSMA, und eine weitere Milliarde Menschen bekam durch Mobilfunk endlich Zugang zum Internet. Doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich: Frauen sind bei der Mobilfunknutzung benachteiligt.

The Mobile Economy 2019: GSMA-Report zeigt Zukunft der Mobilfunknutzung

Artikel | Veröffentlicht am 24.04.2019
Bereits 5,1 Milliarden Menschen nutzten mobile Dienste, zeigt eine Untersuchung des internationalen Mobilfunkverbandes GSMA. Das entspricht 67 Prozent der Weltbevölkerung. Und der Trend ist nicht aufzuhalten: In den nächsten sieben Jahren sollen weitere 710 Millionen Mobilfunknutzer hinzukommen, die vor allem aus Asien und Afrika kommen.