Image
pixabay-tanyanarak007-girl-talk-2436539-UND-Estefano-gestaltung-roboter-technologie-wifi-3164178-2540x1000-HEADER-2

Künstliche Intelligenz

Telefónica Deutschland verwendet künstliche Intelligenz (KI) bereits an vielen Stellen. Das Ziel beim Einsatz der neuen Technik ist, menschenähnliches Verhalten nachzubilden, damit Probleme eigenständig und automatisiert bearbeitet werden. Dadurch grenzt sich KI von reinen Datenanalysen oder einfachen Algorithmen ab, mit denen sich zwar auch komplexe Probleme lösen lassen. Sie können aber nicht intelligent reagieren, selbstständig lernen oder Lösungen auf künftige Probleme projizieren.

Robo-Therapeuten und KI-Anwälte: So verändern Chatbots unsere Jobs

Artikel | Veröffentlicht am 15.03.2018
Seit Karl Klammer in Office 97 haben digitale Assistenten einen weiten Weg hinter sich gebracht. Durch die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz beeinflussen die Bots heute sogar ganze Branchen.

Fest verbaut: Künstliche Intelligenz wird Bestandteil von Smartphone-Hardware

Artikel | Veröffentlicht am 12.03.2018
Der Mobile World Congress im Februar war der "Startschuss für die Ära des intelligenten Smartphones", schreibt dpa. Kaum eine Produktvorstellung sei ohne Funktionen mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgekommen. Neue Chips für maschinelles Lernen machen KI-Smartphones bald zum Standard.

Das Digital: Der Datenkapitalismus hat längst begonnen (#DigiMinds-Interview)

Artikel | Veröffentlicht am 07.03.2018
Sie haben den "Feedback-Effekt" gefunden und erklären den aktuellen Übergang zu "datenreichen Märkten", auf denen kaum noch der Preis entscheidet. Viktor Mayer-Schönberger und Thomas Ramge kommen am Dienstag ins Telefónica BASECAMP. Und schon heute haben wir einen der beiden Autoren von "Das Digital" im Interview.

Das Digital: Daten sind das neue Geld (#DigiMinds-Buchvorstellung)

Artikel | Veröffentlicht am 27.02.2018
Bisher sind es noch die Preise, die unsere wirtschaftlichen Entscheidungen koordinieren. Aber zunehmend treiben auch Daten die Märkte an und etablieren sich als eine neue Art der Währung. "Daten sind nicht das neue Öl, sondern das neue Geld", heißt es deshalb in dem neuen Wirtschafts-Bestseller: Das Digital.

Zahnbürste bei der CES 2018: Künstliche Intelligenz für alle Lebensbereiche

Artikel | Veröffentlicht am 12.01.2018
Unsere Welt wird immer schlauer. Diesen Eindruck bekommt man auf der CES, die neulich noch Consumer Electronics Show hieß und heute in Las Vegas endet. Bei der weltgrößten Fachmesse für Unterhaltungselektronik stehen vor allem smarte Geräte im Mittelpunkt.