Image
unsplash Surreal Platten Kacheln Schindeln

Internet der Dinge

Das Internet der Dinge ist der nächste große Entwicklungsschritt in der Telekommunikation. Es werden nicht mehr nur Computer, Smartphones oder Tablets vernetzt – sondern alle vorstellbaren Alltagsgegenstände. Selbst kleinste Geräte haben Sensoren und Netztechnik eingebaut und organisieren ihre Zusammenarbeit größenteils selbst. Das geht vom Kühlschrank, der seine Lebensmittel selbst bestellt, über autonome Autos bis zu kompletten Produktions- und Lieferketten, die sich selbst steuern.

IoT-Brunch #12: Linux development for the Internet of Things (15.09.2017)

Event | Veröffentlicht am 08.09.2017
Veranstaltungstermin: 15.09.2017 - 10:00 Uhr | Veranstalter: Geeny
An jedem zweiten Freitag treffen sich Entrepreneure, Entwickler und Interessierte beim geeny.io Brunch zum Thema Internet of Things (IoT). Der September ist für Tech-Sessions reserviert. Sind Sie Entwickler oder interessieren sich dafür, wie IoT auch aus technischer Sicht funktioniert? Dann sollten Sie sich diesen IoT-Brunch nicht entgehen lassen! Am 15. September zeigen zeigen wir, wie Linux für IoT-Projekte eingesetzt werden kann.

IoT-Brunch #11: Smart Health (18.08.2017)

Event | Veröffentlicht am 15.08.2017
Veranstaltungstermin: 18.08.2017 - 10:00 Uhr | Veranstalter: Geeny
Wie können intelligente Sensoren und andere Internet angebundenen Geräte dabei helfen, unsere Gesundheit zu verbessern? Welche gesetzlichen Regelungen müssen hier beachtet werden? Und was hat das Internet der Dinge damit zu tun? Kommt zu unserem IoT-Brunch und findet es heraus!

Hardware-Startups: Zu Gast in der Telefónica Digital Lounge

Artikel | Veröffentlicht am 27.07.2017
Foto: Luisa Orduno 9 Hardware-Startups waren am 25. Juli zu Gast in der Telefónica Digital Lounge. Die Teams wurden ausgesucht und eingeladen vom Accelerator HARDWARE.CO. Der Accelerator bietet eine globale…

#DataDebates: Ergebnisse der Abstimmungen über Smart Cities

Artikel | Veröffentlicht am 18.07.2017
Die jüngste Ausgabe der Tagesspiegel Data Debates war stark durch die Teilnahme des Publikums geprägt. Durch ihre Abstimmungen mit dem Tagesspiegel Voting Pad oder bei Twitter mit dem Hashtag #DataDebates griffen die Zuschauer am 29. Juni immer wieder direkt in die Debatte ein, die sich im Telefónica BASECAMP über die Smart Cities der Zukunft entsponnen hatte.

#DataDebates: Neue Daten-Lösungen für die Smart City der Zukunft

Artikel | Veröffentlicht am 03.07.2017
Die jüngste Ausgabe der Tagesspiegel Data Debates hat interessante Erkenntnisse gebracht. Die Debattenreihe mit Telefónica Deutschland als Initiator und Partner zeigte am Donnerstag, wie Städte ihre Alltagsprobleme durch digitale Vernetzung lösen können.