Image
Foto: istockphoto/lexaarts

Arbeit 4.0

Unsere Arbeitswelt ist im Umbruch. Die Digitalisierung erzeugt neue Formen von Produktion und Dienstleistungen: Arbeit 4.0 macht alles vernetzter, digitaler und flexibler. Immer mehr Leistungen werden außerdem individuell und on demand erbracht, während früher Massenproduktion die Wirtschaft prägte. Der moderne Digital Worker gehört keinem Heer von Industrie-Arbeitern an. Er ist sein eigener CEO und arbeitet, wo er möchte oder kann. Ist unsere Gesellschaft darauf vorbereitet?

Denker der Digitalisierung: Singularity University in Berlin

Artikel | Veröffentlicht am 19.04.2016
Sie wollen den Tod durch Digitalisierung überwinden und Gehirne mit der Cloud verbinden. Jetzt kommen die radikalen Vordenker der Singularity University nach Berlin. Am 20. April startet der Thinktank aus dem Silicon Valley seine Lehrveranstaltung im Palais am Funkturm.

2. HR Hackathon – Creating Next Generation HR Tech (16.04.2016 - 17.04.2016)

Event | Veröffentlicht am 03.04.2016
Veranstaltungstermin: 16.04.2016 - 17.04.2016
Der HR Hackathon geht in die zweite Runde! Entwickler und Personaler arbeiten 48 Stunden in Teams an innovativer Software, die die Zukunft der HR Tech-Szene vorantreibt!

Arbeit der Zukunft

Artikel | Veröffentlicht am 30.03.2016
Im März 2016 diskutierte Politikexperte und Autor Steven Hill mit WIRED-Autor Lars Gaede im Telefónica BASECAMP die vermeintlich fatalen Auswirkungen der Sharing Economy auf unsere Arbeitswelt. Doch die Digitalisierung birgt…

Job-Maschine oder Digitale Ausbeutung? Wie die Sharing Economy unsere Arbeitswelt herausfordert

Artikel | Veröffentlicht am 03.03.2016
Sie gelten als die Stars des Silicon Valley, Millionen Menschen nutzen ihre Dienste: Der Zimmervermittler Airbnb oder der Taxidienst Uber setzen wie viele andere erfolgreiche Digitalunternehmen auf das Sharing Modell.…

Steven Hill: Sharing Economy zockt ab

Artikel | Veröffentlicht am 26.02.2016
Die Uber Economy und der entfesselte Kapitalismus zocken die amerikanischen Arbeiter ab. So lautet der Untertitel des neuen Buchs von Steven Hill, der am 2. März als Gast beim nächsten Digital Masterminds im Telefónia BASECAMP ist.