Image

Arbeit 4.0

Unsere Arbeitswelt ist im Umbruch. Die Digitalisierung erzeugt neue Formen von Produktion und Dienstleistungen: Arbeit 4.0 macht alles vernetzter, digitaler und flexibler. Immer mehr Leistungen werden außerdem individuell und on demand erbracht, während früher Massenproduktion die Wirtschaft prägte. Der moderne Digital Worker gehört keinem Heer von Industrie-Arbeitern an. Er ist sein eigener CEO und arbeitet, wo er möchte oder kann. Ist unsere Gesellschaft darauf vorbereitet?

Digitale Transformation: Neuer DPRG-Arbeitskreis im Telefónica BASECAMP

Artikel | Veröffentlicht am 11.05.2016
Digitalisierung erfordert neue Kommunikationsformen. Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) hat deshalb einen Arbeitskreis gegründet, der sich am Montag zum ersten Mal im Telefónica BASECAMP traf.

re:publica 2016: Vor der Digitalisierung kommt die Vereinfachung

Artikel | Veröffentlicht am 04.05.2016
Ein Mann schafft sich ab: Ulrich Irnich, Director Simplification & Transformation, erklärte heute auf der re:publica, wie er sich arbeitslos macht. Telefónica Deutschland gibt ihm dafür drei Jahre.

Operational Excellence: Startups diskutieren mit Telefónica-Vorstand

Artikel | Veröffentlicht am 03.05.2016
Großunternehmen können so viel von Startups lernen. Doch Konzerne müssen nicht immer langsam sein, sagt der COO von Telefónica Deutschland. Am 11. Mai wird Markus Haas sich der Diskussion stellen.

Arbeit 4.0 fordert neue Formen der Prävention

Artikel | Veröffentlicht am 04.05.2016
Vor dem Arbeitsstart im Büro oder im Feierabend die beruflichen E-Mails checken? Schnell von unterwegs am Flughafen oder auf dem Spielplatz, während die Kleinen spielen? Die Mittagspause ausfallen lassen, um noch eben mit den Aufgaben fertig zu werden? Das gehört zum Arbeitsalltag 4.0 oft dazu. „Wie können wir Arbeit 4.0 sicher und gesund gestalten?“, fragte deshalb die DGUV und diskutierte im Telefónica BASECAMP.

Schöne, neue Arbeitswelt? Wie können wir Arbeit 4.0 sicher und gesund gestalten? (29.04.2016)

Event | Veröffentlicht am 06.04.2016
Veranstaltungstermin: 29.04.2016 - 11:00 Uhr | Veranstalter: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Arbeit 4.0 und Industrie 4.0 werfen Fragen zur sozialen Sicherheit und Prävention auf. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung diskutiert das Initiativenpapier „Neue Formen der Arbeit - Neue Formen der Prävention“, das Chancen und Risiken der zukünftigen Arbeitswelt skizziert.