Image
20180917_young+restless-2540x1000-HEADERt
Veranstaltung

young+restless über die Public Affairs Studie 2018: Politikberatung für die digitale Gesellschaft (17.09.2018)

17

Sep
2018

Veröffentlicht am 08.08.2018 | Veranstaltungstermin: 17.09.2018 - 19:00 Uhr
Lade Veranstaltungen

171 Tage nach der Bundestagswahl wurde Angela Merkel am 14. März 2018 erneut zur Bundeskanzlerin gewählt – ein neuer Rekord für die Dauer der Regierungsbildung. Eine bis dato ungekannte Fragmentierung der politischen Landschaft wurde deutlich.

Nach einem ungewohnt erbittert geführten Kampf unter Freunden zwischen Angela Merkel und dem Innenminister und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer verabschiedete sich die Große Koalition in die Sommerpause. In England soll aus dem »harten« ein »weicher« Brexit werden und der Präsident jenseits des Atlantiks verwickelt die Welt in einen Handelskrieg und verblüfft die Weltöffentlichkeit mit seinen Tweets.

Wie positioniert sich die politische Interessenvertretung in diesen stürmischen Zeiten?

Eine spannende Basis für die Diskussion bilden die Ergebnisse der diesjährigen Public-Affairs- Umfrage von MSL Germany, die exklusiv im Rahmen von young+restless vorgestellt werden. Für die bereits 17. Umfrage wurden Public-Affairs-Verantwortliche aus Unternehmen und Verbänden befragt. Wir wollen bei young+restless reden über die Trends in der Politikberatung nach einem turbulenten Jahr in Deutschland, Europa und der Welt.

Programm:

18.00 Uhr Ankommen und Akkreditierung der Teilnehmenden

19.00 Uhr: Begrüßung, Marina Grigorian; Telefónica Deutschland

Durch den Abend führt Diana Scholl; Der Mittelstand – BVMW,
Leiterin politische Kommunikation, stellvertretende Leiterin Volkswirtschaft

19.10 Uhr: Präsentation, Vorstellung der Ergebnisse der Public Affairs Studie 2018
Inken Losch; MSL Group Germany

19.20 Uhr: Podium »Trends in der Politikberatung« u.a. mit Christoph Moosbauer; MSLGroup Germany Managing Director; Nina Keim; Salesforce, Head of Government Affairs; Janina Mütze, Bundesverband Deutsche Startups e.V.; Mitglied des Vorstands und CIVEY, COO (angefragt); Moderation: Diana Scholl; Der Mittelstand – BVMW, Leiterin politische Kommunikation,

19.55 Uhr: Kopf des Monats Lina Rusch; Tagesspiegel

ab 20 Uhr: 30-sec-Pitches und Round-Table Präsentationen

Robert Hackenfort; Tagesspiegel Politikmonitoring, Senior Projektmanager

ab 20.30 Uhr: Get2gether bei kl. Imbiss und Getränken

Weiteren Informationen über das Event und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es  bei Eventbrite.

Wenn Sie selbst nicht vor Ort im Telefónica BASECAMP sein können, haben Sie die Möglichkiet, das Event hier via Livestream zu verfolgen:

 

Mehr Informationen:

young+restless ist das Netzwerktreffen für Young Professionals aus dem politischen Berlin, der Startup-Szene, der Medienwelt sowie der Kreativwirtschaft. Das Format ist eine Mischung aus Impulsen, Themen (als Round-Table-Gespräche und als Präsentationen organisiert) sowie Networking.

Die Veranstaltungsreihe wird von meko factory gUG in Kooperation mit polisphere | think tank for political consulting kuratiert und findet seit Februar 2015 im Telefónica BASECAMP statt.

Premium-Sponsor: Telefónica BASECAMP
Sponsoren: degewo, innogy, CIVEY
Partner: Bundesverband Deutsche Startups e.V., Der Mittelstand – BVMW
Premium-Medienpartner: Der Tagesspiegel
Medienpartner: FluxFM , BerlinValleyNews, THE Hundert, #mekolab, Voice Republic, Gründerszene, Grüne Startups

Veranstaltungsdetails:

Datum: 17.09.2018
Zeit: 19:00 - 22:00
Die Veranstaltung ist vorbei.
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des Telefónica BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.
.