Image
pixabay Hong Kong Strasse Autos Verkehr Nacht
Foto: CC0 1.0 by pixabay/tpsdave
Veranstaltung

young&restless: Mobilität und Verkehr – Sharing, autonomes Fahren und Treibstoffe (06.09.2017)

06

Sep
2017

Veröffentlicht am 29.08.2017 | Veranstaltungstermin: 06.09.2017 - 19:00 Uhr
Lade Veranstaltungen

Foto: CC0 1.0 by pixabay/tpsdave
Alternative Antriebe, vernetzte und selbständig fahrende Autos: Spätestens mit der Dieselkrise ist die Zukunft der Mobilität in der breiten Öffentlichkeit präsent. Die nächste Ausgabe von young & restless lädt dazu ein, nicht nur über “New Mobility” zu diskutieren, sondern emissionsfreies Fahren auch selbst auszuprobieren. 

“Die Mobilität von morgen dagegen ist ein Puzzlespiel, das gerade vor unseren Augen abläuft. Es entstehen neue Ökosysteme, in denen die Produkte teils noch im Entstehungsprozess stecken.«, erklärte Dirk Evenson, der Leiter der IAA New Mobility World in einem Interview mit der ZEIT.
In der Gesamtwirtschaft sei ausreichend Geld für die Verkehrswende vorhanden, es werde nur falsch verteilt. »Die Städte müssen finanziell besser ausgestattet werden, denn aufgrund der Urbanisierung ist die Stadt der Ort, an dem die Mobilität von morgen am meisten stattfinden wird.«, so Evenson weiter.
Mit der Dieselkrise ist die Mobilität der Zukunft in der breiten Öffentlichkeit präsent und wie wir uns künftig von A nach B bewegen wird nicht nur in Fachkreisen diskutiert.

Andreas Knie, Geschäftsführer des InnoZ wird einen Überblick zur Urban Mobility geben. Er hat unter anderem ein Elektromobilitätskonzept für Leipzig mit seinem Institut vorgelegt.

Dynamisch, sauber, leise – »Erfahren« Sie die Vorzüge der Wasserstoffmobilität im Rahmen von Probefahrten mit dem Brennstoffzellenauto Toyota Mirai. Kira Weinmann von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie beantwortet bei einer kleinen Autofahrt Fragen rund um die emissionsfreie Mobilität mit Wasserstoff.

Zur Agenda, weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier:

Die young+restless Community kann sich mit dem folgenden Code kostenlos anmelden:  young+restless082017

Über young+restless

young+restless ist das Netzwerktreffen für Young Professionals aus dem politischen Berlin, der Startup-Szene, der Medienwelt sowie der Kreativwirtschaft.
Das Format ist eine Mischung aus Impulsen, Themen (als round-Table-Gespräche und -Präsentationen organisiert) sowie Networking.

Seit Februar 2015 findet die Veranstaltungreihe im Telefónica BASECAMP statt.
Kuratiert wird y+r von meko factory gUG in Kooperation
mit POLICY LAB, der politischen Ideenfabrik und polisphere | think tank for political consulting

Premium-Sponsor: Telefónica BASECAMP
Sponsoren: degewo, innogy, YouGov
Partner: Bundesverband Deutsche Startups e.V.
Premium-Medienpartner: Der Tagesspiegel, FluxFM
Medienpartner: BerlinValleyNews, next.news, THE Hundert, #mekolab, UVK Verlag, Voice Republic

Save the Dates

Auch die weiteren Termine von young+restless in 2017 stehen schon fest:

Donnerstag, 14. September: what next: Digitale Zukunft – Junge Perspektiven vor der BTW17
Donnerstag, 21. September
Donnerstag, 05. Oktober
Donnerstag, 19. Oktober
Donnerstag, 16. November
Montag, 21. November – 3. DigTalk – Reden für das digitale Zeitalter
Donnerstag, 14. Dezember – Winter Edition

Veranstaltungsdetails:

Datum: 06.09.2017
Zeit: 19:00 - 22:00
Veranstalter: young + restless
Auf Google Maps anschauen
Die Veranstaltung ist vorbei.

Über den Autor

Marina ist für den Aufbau von Kooperationen im Wissenschaftsbereich, sowie die Themen Data Science, Arbeit 4.0, IoT und für Use-Cases für das Telefónica BASECAMP mitverantwortlich. Zuletzt hat Marina beim Fraunhofer-Institut FOKUS strategische Kommunikation auf dem Gebiet der digitalen Transformation, der digitalen Gesellschaft, Smart Cities und Industrie 4.0 vorangetrieben und das Fraunhofer Innovationscluster „Next Generation ID“ geleitet.