Image
pixabay JanBaby Sicherheit Schloss Security Header
Foto: CC0 1.0, Pixabay / JanBaby / Ausschnitt bearbeitet
Veranstaltung

Techlash: Wie gewinnen Unternehmen wieder mehr Vertrauen? (06.06.2019)

06

Jun
2019

Veröffentlicht am 21.05.2019 | Veranstaltungstermin: 06.06.2019 - 19:00 Uhr
Lade Veranstaltungen

Foto: CC0 1.0, Pixabay / JanBaby / Ausschnitt bearbeitet
Am 6. Juni geht es im Telefónica BASECAMP um ein neues Thema: “Techlash als Herausforderung für Unternehmen und ihre Kommunikationsabteilungen“. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was müssen Unternehmen tun, damit wir ihnen (wieder) vertrauen? Die Landesgruppe Berlin/Brandenburg des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) hat dafür Experten aus Politik, Kommunikation und von Unternehmen eingeladen. Doch was ist eigentlich dieser “Techlash”, über den sie diskutieren?

So manche datenverarbeitende Unternehmen erlebten in jüngster Zeit einen Vertrauensverlust. Cambridge Analytica, der NSA-Skandal und weitere Daten-Leaks führten den Nutzern vor Augen, dass ihre Daten nicht bei allen Firmen oder Regierungen sicher sind. Hinzu kommt, dass viele digitale Angebote zwei Seiten haben: Auf der einen stehen bessere Produkte und weniger Werbung, die dafür relevanter ist. Doch auf der anderen Seite findet man Kunden-Scoring oder dynamische Preise, die längst nicht immer gerecht sind.

Techlash: Herausforderung für Unternehmen

Diese Entwicklung hat zu einer neuen Skepsis geführt, die Experten den “Techlash” nennen. Die Financial Times identifizierte eine “wachsende Abneigung der Bürger gegen große Technologie-Unternehmen aus dem Silicon Valley und ihre chinesischen Counterparts” und bezeichnete den Techlash als eines der wichtigsten Worte des vergangenen Jahres.

pixabay-geralt-internet-cyber-netzwerk-finger-3563638-1280x720

Foto: CC0 1.0, Pixabay / geralt / Ausschnitt bearbeitet

Wahrnehmung oder Wirklichkeit – was ist dran am Techlash? Darüber diskutieren diese Experten im Telefónica BASECAMP mit dem Publikum:

  • Dr. Ralf Bremer, Leiter Politische PR, Unternehmenssprecher, Google Deutschland
  • Martin Hellich, CEO Ipsos Deutschland
  • Ronja Kemmer MdB, Mitglied der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Obfrau in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz und Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda
  • Moderation: Stefan Mauer Hauptstadtkorrespondent XING News
  • Begrüßung: Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) und Telefónica Deutschland
  • Einstieg: Dr. Robert Grimm, Service Line Leader Corporate Reputation Ipsos Deutschland

Einlass: ab 18:30 Uhr
Veranstaltung: 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Empfang: im Anschluss ab 20:30 Uhr

Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme ist gratis. Zu der Anmeldung geht es hier.

Und wer nicht dabei sein kann, der verfolgt die Techlash-Diskussion einfach hier unseren Videostream.

Veranstaltungsdetails:

Datum: 06.06.2019
Zeit: 19:00 - 20:30
Die Veranstaltung ist vorbei.
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des Telefónica BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.
.

Über den Autor

Markus Oliver Göbel ist Senior Public Relations Manager und Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP. Davor arbeitete er bei Telefónica Deutschland als Pressesprecher für Innovationen, B2B, Netztechnik, Startups und Social Media. Der Diplom-Journalist absolvierte die Deutsche Journalistenschule und schrieb viele Jahre für FTD, DIE ZEIT, Wirtschaftswoche und andere große Medien. Außerdem auch für bekannte Blogs wie TechCrunch oder News-Websites wie AreaMobile und Heise Online.