Image
Technology-Review_27062018_Nachwuchspreis_1221-2540x1000-HEADER
Foto: Henrik Andree
Artikel

Innovatoren unter 35: Technology Review verleiht Preise im Telefónica BASECAMP

03

Jul
2018

Veröffentlicht am 03.07.2018
Lade Veranstaltungen

Foto: Henrik Andree
Künstliche Intelligenz hilft beim Turbinenbau, Glas kommt aus dem 3D-Drucker und eine Software erkennt Infektionen. Dies sind drei Beispiele der zehn innovativen Konzepte, mit denen junge Wissenschaftler und Firmen­gründer beim Wettbewerb Innovatoren unter 35 (TR35) überzeugten. Die deutsche Ausgabe der MIT Technology Review zeichnete am Mittwoch im Telefónica BASECAMP zum fünften Mal die besten Ideen für morgen aus. Son Thai Le wurde als Innovator of the Year und Philip Stevens als Innovator with the Most Social Impact gekürt.

In seiner Begründung lobte Robert Thielicke, der Chefredakteur der deutschen Technology Review (TR), den jungen Elektroingenieur Son Thai Le: “Die Datenmenge steigt täglich, und sie in hoher Geschwindigkeit zu übertragen, wird maßgeblich von Bedeutung sein für die weitere wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. Son Thai Le hat einen Weg gefunden, dies ohne gigantische Kosten zu schaffen.” Auch von dem Vorhaben des Biochemikers Philip Stevens zeigte sich Thielicke sehr angetan: “Mit seiner Idee bringt Philip Stevens die großen Möglichkeiten der Genanalyse in die medizinische Praxis.” Seine rasche Diagnose von Infektionskrankheiten werde Leben retten und viel Leid ersparen.

Telefónica: Besser entscheiden durch Datenanalyse und KI

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt von Patrick Walch. Der Lead Data Scientist von Telefónica Deutschland übergab nicht nur die Preise an die Gewinner. In seinem kurzweiligen Interview mit TR-Chefredakteur Robert Thielicke erklärte er auch, wie Telefónica in den verschiedensten Unternehmensbereichen mit Datenanalysen und künstlicher Intelligenz (KI) arbeitet.

Technology-Review_27062018_Nachwuchspreis_0674-1280x720

Patrick Walch, Lead Data Scientist von Telefónica Deutschland. | Foto: Henrik Andree

Das geht vom Sprachassistenten AURA, der auf einer selbstlernenden KI basiert, die Sprach- und Texteingaben immer besser versteht und sich noch mehr auf die Bedürfnisse der Kunden einstellt, über den Einsatz von KI bei der Instandhaltung und Optimierung des Mobilfunknetzes bis zur Citizen Data Science: Dieses Konzept brachte Walch aus Amerika mit. Alle Mitarbeiter haben Zugang zu Echtzeit-Daten aus dem Netz und dem täglichen Geschäft von Telefónica Deutschland. Sie können das einfach mit dem Browser abfragen und eigene Analysen daraus erstellen, um datenbasiert bessere Entscheidungen zu treffen. Auch dabei hilft seit Kurzem eine künstliche Intelligenz.

TR35: Wichtiger Nachwuchspreis für junge Innovatoren

Der Nachwuchspreis, der am Mittwoch zum ersten Mal im Telefónica BASECAMP vergeben wurde, gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen für junge Innovatoren. Vor 18 Jahren wurde er vom US-amerikanischen Magazin MIT Technology Review ins Leben gerufen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Daniel Ek von Spotify. Die Gewinner der deutschen Auflage sind automatisch nominiert für die internationale Liste der 35 besten Innovatoren unter 35, die jährlich von der US-amerikanischen MIT Technology Review gekürt werden.

Technology-Review_27062018_Nachwuchspreis_1332-1280x720

Foto: Henrik Andree

Die Technology Review ist das Innovationsmagazin des Heise-Verlages. Sie berichtet seit mehr als zehn Jahren über neueste technische Trends, die das Potenzial haben, unsere Gesellschaft und unser Leben zu verändern. Das Magazin identifiziert die Marktchancen und den Nutzen von Innovationen, die vor allem aus der Informations-, Bio- oder Nanotechnologie stammen sowie aus den Bereichen Energie, Verkehr, Raumfahrt, Medizintechnik und Materialforschung. Die zehn besten Innovatoren unter 35, die jetzt im Telefónica BASECAMP ausgezeichnet wurden, hat die Technology Review hier mit einem langen Artikel ausführlich vorgestellt.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des Telefónica BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.
.

Über den Autor

Markus Oliver Göbel ist Senior Public Relations Manager und Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP. Davor arbeitete er bei Telefónica Deutschland als Pressesprecher für Innovationen, B2B, Netztechnik, Startups und Social Media. Der Diplom-Journalist absolvierte die Deutsche Journalistenschule und schrieb viele Jahre für FTD, DIE ZEIT, Wirtschaftswoche und andere große Medien. Außerdem auch für bekannte Blogs wie TechCrunch oder News-Websites wie AreaMobile und Heise Online.