Image
Header-Bundesverband-Deutscher-Startups-b-2800x1000.jpg
Veranstaltung

HACKING 2019: Bundesverband Deutsche Startups – Let’s Disrupt the European Elections! (03.04.2019)

03

Apr
2019

Veröffentlicht am 29.03.2019 | Veranstaltungstermin: 03.04.2019 - 18:30 Uhr
Lade Veranstaltungen

Logo: Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Am 3. April kommt der Bundesverband Deutsche Startups e. V. für eine Veranstaltung ins Telefónica BASECAMP. Bei HACKING 2019 geht es um die Europawahl unter dem Motto: Let’s Disrupt the European Elections! Der Verband hat führende deutsche Europa-Politiker eingeladen und zeitgleich finden weitere Events unter demselben Titel in Frankreich, Spanien, Italien, Bulgarien, Belgien und Österreich statt. Denn nur sieben Wochen vor der Wahl wollen die europäischen Startups endlich wissen, was sie erwartet und für welche Art von Startup- und Digital-Politik die europäischen Spitzenkandidaten stehen. Die Antworten gibt es im Telefónica BASECAMP und zu der Anmeldung geht es hier.

Besonders wegen der denkwürdigen Entscheidung des Europäischen Parlaments vom 26. März, bei der sich die Abgeordneten in Brüssel für Upload-Filter und ein bereits in Deutschland und Spanien gescheitertes Leistungsschutzrecht entschieden, gibt es Diskussionsbedarf. Der Abstimmung war eine monatelange intensive Debatte vorausgegangen, die ihren Höhepunkt am 23. März fand, als 200.000 Menschen in ganz Europa gegen diese Reform auf die Straße gingen.

Foto: Bundesverband Deutsche Startups

Deshalb veranstaltet der Bundesverband Deutsche Startups zusammen mit France Digitale und vielen anderen europäischen Startup- und Digital-Verbänden am 3. April 2019 ein pan-europäisches Event, um den Akteuren des Startup-Ökosystems einen Einblick in die geplante Startup- und Digital-Politik der europäischen Parteien zu geben. In Paris, Berlin, Brüssel, Madrid, Mailand, Sofia und Wien finden zugleich am Abend des 3. April 2019 weitere Events statt. Sie stehen alle unter demselben Titel: HACKING 2019.

Der Bundesverband Deutsche Startups gibt den Kandidatinnen und Kandidaten im Telefónica BASECAMP die Chance, in sieben Minuten ihre Startup-Vision für Europa zu pitchen. Danach folgt ein 15-minütiges Q&A, moderiert von einer bekannten Gründerin oder einem bekannten Gründer. Dabei präsentieren die Europa-Kandidatinnen Katarina Barley (SPD) und Hildegard Bentele (CDU) sowie Rasmus Andresen (Grüne) und Damian Boeselager (Volt) ihre Pläne und stellen sich den Fragen. Aus dem Startup-Ökosystem werden unter anderem Andreas Winiarski (Earlybird), Sara-Marie Wiechmann (CoWomen) und Finn Age Hänsel (Movinga) dabei sein.

Weitere Speaker und Gründer werden noch bekannt gegeben. Und wer mit dabei sein möchte, der meldet sich einfach hier an: https://www.xing.com/events/hacking-2019-2078959

Die Teilnahme  ist kostenlos.

Veranstaltungsdetails:

Datum: 03.04.2019
Zeit: 18:30 - 20:30
Die Veranstaltung ist vorbei.
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des Telefónica BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.
.

Über den Autor

Markus Oliver Göbel ist Senior Public Relations Manager und Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP. Davor arbeitete er bei Telefónica Deutschland als Pressesprecher für Innovationen, B2B, Netztechnik, Startups und Social Media. Der Diplom-Journalist absolvierte die Deutsche Journalistenschule und schrieb viele Jahre für FTD, DIE ZEIT, Wirtschaftswoche und andere große Medien. Außerdem auch für bekannte Blogs wie TechCrunch oder News-Websites wie AreaMobile und Heise Online.