Image
Header-DataDebates-Telefonica-5
Veranstaltung

Data Debate #2: Wertewandel (30.03.2017)

30

Mrz
2017

Veröffentlicht am 14.02.2017 | Veranstaltungstermin: 30.03.2017 - 19:00 Uhr
Lade Veranstaltungen

Die Digitalisierung ermöglicht auf den ersten Blick eine fundamental größere Freiheit als je zuvor. Dazu gehört ein fast unbegrenzter Zugang zu Informationen und Möglichkeiten zur Kommunikation. Doch wohin entwickelt sich die Zukunft der digitalen Gesellschaft? Um dieser Frage nachzugehen, initiiert Telefónica Deutschland gemeinsam mit dem Tagesspiegel die Diskussionsreihe Data Debates.

Viele der neuen digitalen Services und Dienstleistungen können gegen Bezahlung mit den persönlichen Daten genutzt werden. Doch zunehmend stellt sich die Frage: Wer darf diese Daten nutzen – und wofür? Bedroht die Digitalisierung die Selbstbestimmung und Teilhabe? Verschiebt sich die Grenze zwischen privat und öffentlich? Welche digitalen Grundrechte braucht eine digitale Gesellschaft?

Die Zukunft der digitalen Gesellschaft

Tagesspiegel Data Debates findet monatlich statt und diskutiert Auswirkungen der Digitalisierung auf gesellschaftliche Grundlagen wie Freiheit & Privatsphäre, Wandel des Wertesystems und digitaler Souveränität sowie auf konkrete Lebensbereiche wie Bildung & Arbeit, Gesundheit und Mobilität.
Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Religion und Kultur debattieren über das Potential des Datenschatzes und die Anforderungen an den Datenschutz.

Die zweite Debatte zum Wandel des Wertesystems im Zuge der Digitalisierung findet am 30. März im Telefónica BASECAMP statt.

Online mitdiskutieren

Verfolgen Sie die Debatte am 30.3. ab 19 Uhr im Livestream an dieser Stelle und auf unserer Twitter- und Facebook-Seite mit dem Hashtag #DataDebates.

Save the dates

Data Debate #3: Digitale Souveränität (27. April 2017)
Data Debate #4: Bildung & Arbeit (18. Mai 2017)
Data Debate #5: Gesundheit (1. Juni 2017)
Data Debate #6: Mobilität (29. Juni 2017)