Image
Frau Virtual Reality shutterstock
Veranstaltung

In Berlin: 2. German VR Day (07.12.2017)

07

Dez
2017

Veröffentlicht am 21.11.2017 | Veranstaltungstermin: 07.12.2017 - 14:00 Uhr
Lade Veranstaltungen

Foto: shutterstock / aslysun
Virtual, Augmented oder Mixed Reality, Hype oder nicht Hype – das sind die Fragen beim 2. VR-Day des BVDW am 7.12.17 in Berlin. Frei nach dem Motto “VR is more than gaming and porn” gibt der 2. VR-Day einen Überblick, wo die Technologien in den verschiedenen Anwendungsbereichen stehen und einen Einblick, wie sich die Technologien selbst weiterentwickelt haben und werden.

Der 2. VR-Day versammelt B2B-Kontakte, Nerds, einfach nur am Thema Interessierte für einen spannenden Tag voller Insights – und vor allem kurzen Vorträgen! Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch verpflichtend.

Zur Anmeldung sowie zu weiteren Informationen geht es hier.

Programm

14:00 Uhr | Einlass
14:30 Uhr | Begrüßung

14:40 – 15:30 Uhr | I – Werkzeugkasten: Wohin entwickeln sich VR-Devices?
15:30 – 16:10 Uhr | II – VR/AR in der industriellen Anwendung
16:10 – 17:00 Uhr | III – Content Creation & Storytelling in der immersiven Welt
17:00 – 17:30 Uhr | Networking Break
17:30 – 18:30 Uhr | IV – Handel im Wandel
18:30 – 19:00 Uhr | V – Health Goes Virtual: Virtuelle Therapien & Doktoren

ab 19:00 Uhr | Networking & Drinks

Freuen Sie sich auf großartige Speaker, darunter u.A.

  • ​Nickolai Bockholt, Creative Services Engineer, Google
  • Dominic Eskofier, Head of Virtual Reality EMEAI, NVIDIA
  • Dirk Schart, Head of PR & Marketing, RE’FLEKT
  • Isabel Rudolf-Staubach, Head if Innovation & Customer Experience, METRO AG
  • Emanuel Issagholian, Leiter Digitalisierung und Datenmanagement – CDO, Gothaer Krankenversicherung AG
  • uvm.

Veranstaltungsdetails:

Datum: 07.12.2017
Zeit: 14:00 - 21:00
Die Veranstaltung ist vorbei.
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des Telefónica BASECAMP genutzt. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen finden Sie hier.

Über den Autor

Marina ist für den Aufbau von Kooperationen im Wissenschaftsbereich, sowie die Themen Data Science, Arbeit 4.0, IoT und für Use-Cases für das Telefónica BASECAMP mitverantwortlich. Zuletzt hat Marina beim Fraunhofer-Institut FOKUS strategische Kommunikation auf dem Gebiet der digitalen Transformation, der digitalen Gesellschaft, Smart Cities und Industrie 4.0 vorangetrieben und das Fraunhofer Innovationscluster „Next Generation ID“ geleitet.